• Big Apple Pie


    Da wären wir also sozusagen am Ziel dieses kleinen Trips angekommen – in New York City.

    Nach einigen herrlichen Sonnentagen mit für Oktober ungewöhnlich warmen Temperaturen von bis zu 30 Grad in Niagara Falls sind wir zu Fuß über die Grenze in die USA eingereist (wir waren allerdings schon vorher für ein paar Stunden auf der US-Seite der Niagarafälle unterwegs) und haben nach einer kleinen Zugfahrt den zweiten Mietwagen in Buffalo, New York, übernommen. Damit ging es dann in Richtung Süden und Südosten auf New York City zu.

    Zwei Übernachtungen in der Nähe des Letchworth State Parks bzw. der Watkins Glen Gorge, jeweils im Upstate New York, waren aber noch drin.

    Seit heute Mittag sind wir im Big Apple. Muss man sich natürlich alles erstmal (wieder) von oben ansehen, vom „Top of the Rock“ – dem Rockefeller Center.



    Seither tourten wir recht fleißig durch Manhattan: Hard Rock Cafe, M&M’s Store, Times Square. City Hiking schlaucht ganz schön. Das merk ich jetzt gerade wieder in den Beinen. 😉 Aber zum Ende des Tages durfte es bei Nacht natürlich noch das Empire State Building sein.



    Bevor es am Dienstag wieder zurück in die Heimat geht, werden wir sicherlich noch beim „neuen“ One World Trade Center vorbeischauen und je nach Wetterlage auch einen Abstecher in Richtung Freiheitsstatue machen. Das eine oder andere Souvenir muss ebenfalls noch erstanden werden.

    An der Stelle also schonmal danke für’s Mitlesen. Man sieht sich zuhause!

    Liebe Grüße, Laura-Sophie und Marco

    PS: Mehr Bilder gibt’s auf meiner Hauptseite zu sehen, www.boltz-online.com – unter „Fotografie“ und „USA/Kanada 2018“.


  • 1 Comment - Latest By:
    • Muttern
      Hallo, Ihr zwei, ich freue mich sehr, dass Ihr Euer Programm so erfolgreich abarbeitet. Ich drücke alle Daumen, dass das…